Realtraum

Sonntag, 28.Februar

Heute Nacht habe ich wieder erstaunlich realistisch und detailliert geträumt.  Nach dem Traum kam ich in Halbschlaf und versuchte das Geträumte mir genau zu merken um eine neue Seite in meinem Web kreieren zu können.

Also:   Ich träumte von der weltbekannten Ski- Rennfahrerin Lindsey Vonn.

Sie stürzte kurz vor dem Ziel und zog sich eine schwere Verletzung ihres "Bananenhügels" zu mit der Spitze eines ihrer Skier.  Wie ich im Traum deutlich sah, nahm sich das Sanitätscorps ihrer an u. pflegte die Blut unterlaufene böse Platzwunde an ihrem Unterleib.  Darauf konnte sie ihre vorgeseh- ene Heimreise antreten und wurde an ihrer Heimstation gefeiert.  

Ich versuchte heraus zu finden, was mit dem "Bananenhügel" gemeint ist, dann wurde mir klar, dass da der Schambeinhügel gemeint ist.

Am Morgen dann setzte ich mich nach dem Zmorge an den PC und schaute mir die Online- Nachrich- ten an.  Nun kommt der Witz:   

Die Meldung, dass Lindsey Vonn tatsächlich schwer stürzte u. am Knie verletzt wurde:

Schwerer Unfall von Lindsey Vonn: Die US-Amerikanerin hat sich einen Haarriss zugezogen.

Von einer weiteren Verletzung wurde allerdings nichts berichtet.  Vielleicht durften sie darüber nicht berichten weil es zu intim war, aber wir wissen da jetzt mehr?

Dieses Bild aus dem Internet zeigt wie sehr Lindsey leidet:

 

Offensichtlich doch mehr als nur ein Haarriss, oder ?

In der Berner Zeitung kam nun heute 2.März folgende Meldung:

Saisonende für Lindsey Vonn

   Bereitgestellt von der Berner Zeitung

Die Verletzung der grossen Konkurrentin von Lara Gut ist schwerer als zunächst angenommen.

Lindsey Vonn muss ihre Saison vorzeitig beenden. Nach ihrem Sturz vom vergangenen Samstag gab Vonn auf ihrer Facebookseite bekannt, dass sie die Saison abbrechen muss: «Nach der Kombination vom Sonntag war ich in Barcelona, um weiterführende Untersuchungen zu machen.  Dort wurden drei Haarrisse im Knie festgestellt.  Damit ist nicht genügend Sicherheit gewährleistet, dass ich weiterfahren kann.» 

Und weiter:  «Ich bin sehr Stolz auf das, was ich in diesem Jahr bisher erreicht habe.»

Also doch "schwerer verletzt" wie ich ganz konkret träumte !

Mit lieben Grüssen, Thyl STEINEMANN

<<<<<< O >>>>>>

> Nächste Webseite