13. Unterwegs

Heute Diensttag, 20. Oktober machte ich am Nachmittag wieder einen grösseren Rundgang den Waldweg links des Vorderrheines hinauf bis zur Recyclinganlage bei Rueun, dort über die Metallbrücke ( speziell gebaut für schwerste Lastwagen ) und zurück entlang der Geleise der Rhätischen Bahn zu einer Pferdekoppel, wo mir drei hübsche Pferde gespannt entgegen schauten.  So kletterte ich unter dem Zaun durch zu den Pferden die recht zutraulich waren und sich streicheln liessen.  Ich versuchte davon zwei Bilder zu machen:

Und so sieht dieser hübsche Schimmel von der Seite aus:

Auf dem Rückweg machte ich einen Umweg zu Schnaus hinauf, wo mir ein Bauernhof auffiel, der offensichtlich einem sehr umweltbewussten, fortschrittlichen Bauern gehört.  Dieser hat das ganze Dach seiner Scheune mit Solarzellen bedeckt:

Und damit auch die Morgensonne wirksam Strom erzeugen kann, bedeckte er die Ostseite des Stalles auch mit Solarzellen:

Ich bin ja selbst Solartechnik- Pionier und so beeindruckt mich natürlich so eine Solaranlage.

Auf dem weiteren Rückweg war die verschneite  Signina Berggruppe schön zu sehen:

Dort oben in den Bergen ist schon mitten im Herbst der Winter eingezogen mit einer dicken weissen Schnee- decke.   Der Berg im Vordergrund ist die Rieiner Alp, wo ich seinerzeit oft mit meiner Sylvia Heidelbeeren suchen ging als sie noch lebte.   Jetzt wird es wohl schon etwas schwierig sein dort unter dem Schnee noch Beeren zu finden.

Zum Schluss dieser Seite noch ein schönes Herbstblatt:

<<<<<< O >>>>>>

> Nächste Webseite