Die Grossbaustelle in Ilanz

Dienstag, 20. September 2016

Als ich wieder in die Stadt ging, musste ich feststellen, dass nun intensiv am Fundament des neuen grossen Hauses gearbeitet wird.  Isolierplatten wurden verlegt und darüber Armierungseisen- Netze, was sehr aufwändig ist und mehrere Arbeiter daran beschäftigt sind wie hier zu sehen:

 

Die ist wohl ein gigantisches Bauprojekt, wie es hier in Ilanz noch nie gegeben hat.

Von der anderen Seite aus sah es noch vor zwei Tagen so aus:

Da wurde wirklich intensiv gearbeitet !

Und hier wird wieder ein 20 Tönner Lastwagen mit 20 Tonnen Erdreich beladen.  Mit einem solchen durfte ich ja zur Deponie bei Sevgein und zurück mitfahren:

Da werden wohl um die 1'000 Lastfahrten notwendig sein bis der ganze Aushub weggefahren ist.

Jetzt sitze ich nach einem kleinen "Znacht" wieder am Computer um diese Seite zu kreieren und Korrekturarbeiten und Ergänzungen an meinen Kompositionen durchzuführen, wenn nötig.

Um 21 h werde ich Feierabend machen und wie üblich eine warme Dusche nehmen und mich dann zur Nachtruhe ins Bett legen.     Ich wünsche auch dir eine gute Nacht !  

Hier noch eine weitere Melodie von mir:   Die  "Tanz der Dämonen"  ( Opus 247 )

Mit lieben Grüssen, Thyl STEINEMANN

<<<<<< O >>>>>>

> Nächste Webseite